• E-Mail
  • Login
  • Suche




Arbeitsmarkt

Die Berufsaussichten des Industrieelektrikers für Betriebstechnik sind hervorragend. Aufgrund des weit gefächerten Qualifizierungsspektrums finden Industrieelektriker/-innen Beschäftigungsmöglichkeiten in Unternehmen unterschiedlichster Branchen, vor allem Betriebe in der Metall- und Elektroindustrie, in der Automobilbranche oder dem Anlagenbau und in Energieversorgungsunternehmen.
Typische Tätigkeiten sind das Installieren und Verlegen von Leitungen, die Maschinen- und Anlagenverdrahtung sowie der Schaltschrankbau. Weitere klassische Aufgaben sind das Bedienen, Warten und Umrüsten von Maschinen und Produktionsanlagen.

Umschulungsinhalte

  • Bearbeiten, montieren und verbinden von mechanischen Komponenten und elektrischen Betriebsmitteln
  • Messen und analysieren von elektrischen Funktionen und Systemen
  • Beurteilen der Sicherheit von elektrischen Anlagen
  • Installieren und konfigurieren von IT-Systemen
  • Technische Auftragsanalyse
  • Installieren und Inbetriebnahme von elektrischen Anlagen
  • Instandhalten von Anlagen und Systemen
  • Gesundheits- und Umweltschutz
  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Bewerten von Arbeitsergebnissen

Kontakt

Alette Finger
Sekretariat
Tel.: 03834-88596220
E-Mail: info@wirtschaftsakademie-nord.de

Jetzt bewerben!

Medien- und Informatikschule
Puschkinring 22 a
17491 Greifswald
+49 (0)3834 88596-0
+49 (0)3834 88596-12
info@wirtschaftsakademie-nord.de

Bewerberauswahltag

Du hast die Schule bald beendet und noch nichts in Aussicht?
Die Wirtschaftsakademie Nord bringt dich auf Kurs!
Melde dich jetzt für den Bewerberauswahltag am 20. Oktober 2017 (Schulstart 18/19) an. Wir bieten die Fachrichtungen Grafik Design, Mediengestaltung, Informatik und Industrieelektrik an.