Arbeitsmarkt

Der/Die Mediengestalter/-in entwickelt alle gedruckten und digitalen Bild- und Textmedien, die zur Marketingkommunikation gehören. Computerprogramme stehen für die Lösung dieser Programme zur Verfügung. Immer neuere digitale Werkzeuge lassen auch immer mehr Spezialgebiete in der Mediengestaltung entstehen, beispielsweise das Layouten für digitale Lesegeräte wie iPad oder andere digitale Reader. Der Mediengestalter mit der Fachrichtung Digital und Print erhält neben der gestalterischen Ausrichtung fundiertes IT-Wissen. Mit dieser Umschulung werden fachliche Kenntnisse und praktische Fähigkeiten für diese anspruchsvolle Tätigkeit erworben und exzellente, praxisbezogene Grundlagen für den Berufsweg geschaffen.

Umschulungsinhalte

  • Audiovision und Tonbearbeitung
  • Bild- und Textgestaltung
  • Medientechnik und Mediendesign
  • Kommunikation
  • Gestaltungslehre
  • Informatik
  • Multimediale Anwendungen
  • Animation und Effektdesign

Kontakt

Alette Finger
Sekretariat
Tel.: 03834-88596220
E-Mail: info@wirtschaftsakademie-nord.de