• E-Mail
  • Login
  • Suche
07. August 2017

Absolventenjahrgang 2017

Sie strahlten mit der Sonne um die Wette. Feierlich entließen wir dieses Jahr 38 Absolventen von der Ausbildung ins  Berufsleben. Den frisch gebackenen Grafik Designern, Gestaltungstechnischen Assistenten, Technischen Assistenten für Informatik und Technischen Assistenten für Elektronik und Datentechnik wünschen wir auf ihren Wegen alles Gute und eine erfolgreiche Zukunft. Unsere Glückwünsche richten sich ebenso an die Schüler Kathrin Firus, Anton Deadlow, Erik Freitag sowie Matthias Goettert, welche erfolgreich ihren Fachhochschulreife Abschluss neben der beruflichen Ausbildung gemeistert haben. Musikalisch wurde die Veranstaltung von den Jazzmusikern der Band „West in Peace“ begleitet.
31. Juli 2017

Absolventen begeistern mit Abschlussarbeiten

Die diesjährigen Absolventen im Bereich Grafikdesign begrüßten am 14. Juli zahlreiche Besucher zur Ausstellung ihrer Abschlussarbeiten in der Galerie im Koeppenhaus. Mit beeindruckenden Arbeiten begeisterten Sie Freunde und Familie sowie Mitschüler und Dozenten, die sie auf dem Weg zu ihrem Berufsabschluss begleitet haben. Wir sind stolz auf unsere frisch gebackenen Grafikdesigner und freuen uns hiermit einige Eindrücke des Abends geben zu können.
Zu sehen ist die Ausstellung noch bis zum 24.08.2017, Dienstag bis Samstag von 14-18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Vorbeischauen ist ein Muss!
28. Juli 2017

Helden der Semesterschau

Dieses Semester tobten sich die Helden unter uns aus. Der Alltagsheld in unserer direkten Nähe wurde fotografiert, gefilmt und interviewt. Utopische und bekannte Helden entwickelt und animiert.
Zur Semesterschau am 14. Juli präsentierten die angehenden Mediengestalter und Grafikdesigner ihre Arbeiten zum Thema „Helden“ in der Medien- und Informatikschule. Musikalisch wurde der Abend mit der Band „West in Peace“ begleitet. Viel Spaß mit diesem Einblick in den stimmungsvollen Abend.
27. Juli 2017

Einblicke in unsere Sommerakademie

Heute gibt es einen kleinen Einblick in die Projekte und Ergebnisse der vergangenen Sommerakademie!

In der Woche vom 17. bis 21. Juli entstanden großartige Arbeiten der Schüler und Schülerinnen in den einzelnen Workshops. Es wurden zum Beispiel Video-Tutorials erstellt und mit einem 3D-Drucker unter anderem das Logo der Wirtschaftsakademie gedruckt. In Wrangelsburg wurde Papier geschöpft und in der St.-Marien-Kirche in Greifswald Inschriften von Grabsteinen auf Papier übertragen. Die Ergebnisse dieses Workshops werden sogar öffentlich ausgestellt im Rahmen der Kulturnacht am 15. September 2017.
17. Juli 2017

Start Sommerakademie

Heute starten an der Medien- und Informatikschule für externe und interne Schüler die Workshops im Rahmen der Sommerakademie.
Es werden u.a. Kurse im Bereich Responsive Webdesign, Zeichnen, Madvertising oder 3D-Druck angeboten.
Die Kursleitungen haben in diesem Jahr, neben unseren Dozenten, auch unsere eigenen Azubis, Praktikanten und externe Dozenten übernommen.
Wir freuen uns auf eine spannende und kreative Woche und wünschen allen viel Spaß in den Kursen.
07. Juli 2017

TOP-Ausbildungsbetrieb 2017: Kooperation von EWN und Wirtschaftsakademie Nord ausgezeichnet

Zu den 43 TOP-Ausbildungsbetrieben des Jahres 2017 zählt eine Kooperation regionaler Unternehmen: Die Auftragsausbildung zwischen dem EWN Entsorgungswerk für Nuklearanlagen aus Lubmin und der Wirtschaftsakademie Nord aus Greifswald, die mit Unterstützung des BBW Greifswald umgesetzt wird.
Die von der IHK jährlich verliehene Auszeichnung setzt dabei auch auf die Bewertung der Auszubildenden. Besonders Übernahmechancen von 100 Prozent, sehr gute Entwicklungschancen und Qualifizierungsmöglichkeiten über den Ausbildungsplan hinaus überzeugten. „Das Erfolgsgeheimnis der Ausbildungskooperation ist die individuelle Ausbildung jedes Lehrlings“, so Gunther Schrader, Bereichsgeschäftsführer der WA Nord.
Abgestimmt auf die Fähigkeiten der angehenden Elektroniker, Fachinformatiker, Industriemechaniker oder Kaufleute für Büromanagement arbeiten Ausbilder und Ausbildungsverantwortliche über Unternehmensgrenzen hinaus zusammen. „Unser gemeinsames Ziel ist es, den jungen Menschen einen erfolgreichen Berufsabschluss zu ermöglichen. Das gelingt uns durch eine individuelle Betreuung, maximale Motivation und super Zusammenarbeit aller Beteiligten im Ausbildungsprozess,“ erklärt Doris Kohls, Ausbildungsverantwortliche bei EWN. Dadurch können Auszubildende die Möglichkeit eines dualen Studiums, einer berufsbegleitenden Aufstiegsfortbildung oder betrieblichen Weiterbildungen nutzen. „Aber auch mit zusätzlicher Unterstützung in der Theorie, bei Prüfungsvorbereitungen oder mit individuellen Übungsmöglichkeiten für die fachpraktische Ausbildung gehen wir auf die einzelnen Fähigkeiten der jungen Menschen ein,“ so BBW-Leiterin Andrea Kuhsen. Aktuell profitieren 39 Auszubildende vom Modell der Auftragsausbildung der Greifswalder Bildungsunternehmen und der EWN Entsorgungswerk für Nuklearanlagen, das bereits zum vierten Mal die Auszeichnung „Top-Ausbildungsbetrieb“ nach Lubmin holen konnte.
19. Mai 2017

Karrieretag 2017

Besucherrekord am Karrieretag zum 5-jährigen Bestehen der Wirtschaftsakademie Nord

Besucherandrang und eine Aula, die aus allen Nähten platzte – Über 400 Schüler der Wirtschaftsakademie, Unternehmensvertreter, Lehrer, Mitarbeiter und Besucher erlebten einen spannenden Karrieretag. Die Medien- und Informatikschule sowie die Gesundheits- und Pflegeschule haben an diesem Tag wieder ihre Türen geöffnet und einen Einblick in die jeweiligen Ausbildungs- und Umschulungsangebote gegeben.
In spannenden Workshops haben Schüler unter anderem einen eigenen Film produziert, fotomontiert, ihre Wahrnehmung im Alter mittels eines Alterssimulationsanzugs getestet oder die Kampfkunst Wing Chun erlernt. Parallel zu den Workshops konnten sich Schüler an Messeständen der Bundespolizeiakademie, ml&s GmbH und Co. KG, OTB Orthopädie-Technik GmbH und vielen weiteren über Ausbildungs- und Praktikumsplätze in der Region informieren.

Wer den Karrieretag verpasst hat und sich für eine Ausbildung oder Umschulung an der Wirtschaftsakademie Nord interessiert, findet weitere Informationen unter www.wa-nord.de oder Tel.: 03834/ 88 596 220.

Jetzt bewerben!

Medien- und Informatikschule
Puschkinring 22 a
17491 Greifswald
+49 (0)3834 88596-0
+49 (0)3834 88596-12
info@wirtschaftsakademie-nord.de

Bewerberauswahltag

Du hast die Schule bald beendet und noch nichts in Aussicht?
Die Wirtschaftsakademie Nord bringt dich auf Kurs!
Melde dich jetzt für den Bewerberauswahltag am 20. Oktober 2017 (Schulstart 18/19) an. Wir bieten die Fachrichtungen Grafik Design, Mediengestaltung, Informatik und Industrieelektrik an.