Rumooren

Kunst trifft Moor!
Das Greifswald Moor Centrum stellte die Frage, wie Kunst und Kultur das komplexe ökologische Thema Moor darstellen und somit den Blick für die Wichtigkeit nachhaltiger Moornutzung schärfen können. Moore haben in der Gesellschaft ein negatives Image doch ihre immense Bedeutung für den Klimaschutz ist nur Wenigen bewusst. Auf Grundlage dieser Tatsache lud das Greifswald Moor Centrum zusammen mit dem Caspar-David-Friedrich Institut bundesweit alle interessierten Designer, Künstler und Kunstschaffenden zur Auseinandersetzung mit dem Thema Moor und Paludikultur ein.

mehr

Schüler verkaufen 1. Produkt

Nachdem die Schüler des 1. Fachjahres zwei Flyer zur Ankündigung des 1. Adventsmarktes in Schönwalde II gestaltet haben, gestalteten sie im Fach Mediengestaltung nun Weihnachtspostkarten, um sie dort zu verkaufen.

Die Schüler gestalteten analog mit Schreibwerkzeug und digital mit Layoutprogrammen.
Es wurde mit Aquarell, Feder und Collage auf verschiedenen Papieren ein Mix an weihnachtlichen Motiven gestaltet, der bei den Besuchern sehr gut ankam, so wurden zum Stolz der Schüler auch dutzende Weihnachtskarten verkauft. Der Erlös geht in die Klassenkasse.

mehr

Stadtteilkalender für Schönwalde II

Schüler des Humboldtgymnasiums Greifswald fertigten im Rahmen ihrer Projektwoche einen Stadtteil-Fotokalender für 2017 über Schönwalde II an.

Die Wirtschaftsakademie-Nord unterstützte die Schüler der Klasse 9 bei ihrer Fotosafari durch Schönwalde II, sowie bei der technischen und gestalterischen Umsetzung des Kalenders im A3 Querformat, indem sie die Räumlichkeiten und die erforderliche Technik zur Verfügung stellte. Die 10 Schüler gestalteten jedes Kalenderblatt nach eigenen Vorstellungen, aber jeweils passend zum Fotomotiv.

mehr