Umschulung zum Industrieelektriker

Die Umschulung zur/zum Industrieelektriker*in an der MIS

Alle Umschulungen an der MIS beginnen zum 31. August - nachträgliche Anmeldungen sind binnen 4 Wochen möglich.

Jetzt Informationen anfordern

Ein Industrieelektriker bei der Arbeit.

Die Umschulung zur/zum Industrieelektriker*in ist in den Fachbereichen Geräte & Systeme sowie Betriebstechnik verfügbar. Generell besteht das Aufgabenfeld der Industrieelektriker*innen in der Erstellung, dem Aufbau und der Wartung von elektrischen Systemen im industriellen Bereich. Das Berufsbild ist damit zum einen sehr vielfältig und zum anderen zukunftsorientiert, da die Elektrik ein mittlerweile essenzieller Bestandteil der Industrie ist.

An der MIS haben Sie die Gelegenheit, sich für eine voll förderungsfähige berufliche Neuorientierung zu entscheiden und eine Umschulung zur/zum Industrieelektriker*in zu beginnen. Wir stehen Ihnen dabei gerne zur Seite. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Nachricht – wir freuen uns auf Sie!

Ihr beruflicher Erfolg als Industrielektriker*in

Wer eine Umschulung zur/zum Industrieelektriker*in in Betracht zieht, hat in der Regel zwei Gründe: Zum einen die Erfüllung der eigenen Wünsche, die im bisherigen Berufsbild womöglich zu kurz gekommen sind. Und zum anderen die Schaffung von Perspektiven, um auch in Zukunft auf einen gesicherten Arbeitsplatz vertrauen zu können. Und mit den Angeboten der MIS sind beide Zielstellungen absolut erreichbar.

Denn die immer mehr mit Automatisierungen und komplexen Schaltplänen arbeitende Industrie ist auf die Fachkräften wie Sie angewiesen. Als Industrieelektriker*in sind Sie in der Lage, Systeme aufzubauen, regelmäßig zu prüfen und verschiedenartig zu analysieren. Sie übernehmen damit eine entscheidende Aufgabe im produzierenden Gewerbe – und dank der ganzheitlichen Umschulung zur/zum Industrieelektriker*in an der MIS sind Sie bestens darauf vorbereitet.

Bewerben Sie sich jetzt unverbindlich für eine Umschulung zum Industrieelektriker bei Wirtschaftsakademie Nord oder lassen Sie sich von uns beraten. Wir freuen uns auf Sie!

  • Praxisorientierte Lehrinhalte
  • Umfangreiche Förderungsmöglichkeiten
  • Professionelle Begleitung durch Fachpersonal
  • Moderne und innovative Ausstattung
Jetzt direkt anfragen

Oder anrufen: 03834 - 88 59 60

Das erwartet Sie während Ihrer Umschulung

Das genaue Aufgabengebiet der Industrieelektriker*innen hängt davon ab, welche Fachrichtung bei der Umschulung eingeschlagen wurde. Beiden Spezialisierungen ist gemein, dass sie über Fachkenntnisse in der Informatik, der Schaltungstechnik und selbstverständlich auch der generellen Elektronik haben. Während sich Industrieelektriker*innen für Betriebstechnik dabei auf die Prüfung, Beurteilung, Installation und Inbetriebnahme von elektrischen Anlagen konzentriert, arbeiteten Industrieelektriker*innen für Geräte & Systeme kundenorientiert in der Erstellung von Komponenten und der Kombination einzelner Bestandteile. Beide Fachrichtungen verfügen dabei über ein breites Know-how und über flexible Einsatzmöglichkeiten, die wiederum attraktive Arbeitsverhältnisse versprechen.

Vorteile einer Umschulung zur/zum Industrieelektriker*in an der MIS

Die Medien- und Informatikschule der Wirtschaftsakademie Nord bietet Ihnen mit der Umschulung zur/zum Industrieelektriker*in die Chance auf neue Perspektiven – mit allerbesten Voraussetzungen. Denn alle Lehrinhalte orientieren sich an der Praxis; Expert*innen des jeweiligen Fachgebietes stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, um Sie ideal auf Ihren künftigen Beruf vorzubereiten. Schlussendlich profitieren Sie auch von der modernen Ausstattung unseres Hauses, die das Erlernen komplexer Thematiken ermöglicht, die für Ihren späteren Arbeitsplatz womöglich unabdingbar sind.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Rufen Sie uns direkt an oder senden Sie uns eine Nachricht. Wir freuen uns, Sie bezüglich der Umschulung zur/zum Industrieelektriker*in beraten zu dürfen.